Mit Fling unbekannte Leute kennen lernen – überall auf der Welt

Mit dem Fling unbekannte Leute kennen lernen - überall auf der Welt

Screenshot: superfling.com

Fling verschickt deine Nachricht an 50 dir völlig unbekannte Leute und zwar weltweit. Was hinter dem Startup steckt, darum geht es in diesem kurzen Post.

Bei Fling handelt es sich um eine weitere App, mit der man Nachrichten austauschen kann. Die gleichnamige Spiele-App* hat jedoch nichts mit diesem Messenger-Service zu tun.

Die Besonderheit der App: Es werden zufällig 50 User ausgewählt und genau an diese 50 Leute von überall auf der Welt wird die Nachricht verschickt. Mit der App kann man sowohl Bilder als auch Text-Nachrichten verschicken.

Außerdem zeigt Fling auf einer Karte an, wohin die zufällige Message gesendet wurde. Sollte man sich einen bösen Scherz erlauben und jemanden absichtlich beleidigen, sollte einem klar sein, dass man darauf 50 „Antworten“ erhalten kann…:)

Die etwas seltsame iOS-App wurde inzwischen fast 400 tausend mal heruntergeladen und wird täglich von 180 tausend Usern benutzt. Spannend bleibt die Frage, ob sich die skurrile App durchsetzen wird. Das kann wohl nur gelingen, wenn man dank der Fling-App neue interessante Leuten kennen lernen wird, mit denen man mehr teilen kann, als nur Nachrichten.

Hier geht es zum skurrilen Messenger.

  Twitter-Anleitung - registrieren, anpassen, twittern ... [Teil 1]

Anzeige









0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.