Das Telefonbuch ist Out? – Von wegen! – Warum die 6degrees-App rockt

Das Telefonbuch ist Out? - Von wegen! - Warum die 6degrees-App rockt

Screenshot: get6degrees.com

Die App „6degrees“ will das verstaubte Telefonbuch des Smartphones wieder aktuell und interessant machen. Was die App macht und wozu sie gut ist, habe ich mir schnell angeschaut.

Die Idee hinter der 6degrees-App ist einfach und basiert auf der sogenannten „Six degrees of separation„-Theorie (auch das Kleine-Welt-Phänomen genannt). Die App aktualisiert sich selbst und zeigt dem User die Kontakte seiner Kontakte.

Die Grundlagen für die „Six degrees of separation“-Theorie wurden ursprünglich vom ungarischen Schriftsteller Frigyes Karinthy gelegt und später vom Psychologen Stanley Milgram experimentell überprüft. Sie besagt, dass jeder Mensche maximal nur 6 Bekanntschaften von jedem anderen Menschen „getrennt“ ist und zwar weltweit.

Das heißt die „Kette“, die zwei beliebige und völlig unbekannte Menschen miteinander verbindet ist maximal 6 „Glieder“ lang. Genau dieses Wissen nutzt die App 6degrees und verbindet zwei unbekannte Menschen mit Hilfe von maximal 6 „Zwischenfreunden“ miteinander.

Die App bietet auch die Möglichkeit, Kontakte aus den sozialen Netzwerken zu integrieren und Kontaktlisten mit Freunden zu teilen bzw. zu tauschen. Dabei ist der App-Algorithmus in der Lage, Kontaktdaten, die mehrfach vorhanden sind zu registrieren zu verknüpfen oder zu löschen. Wenn man bestimmte Kontakte nicht teilen möchte, kann man diese gegebenenfalls blockieren.

Die 6degrees-App gibt es sowohl für iOS- als auch für Android-Smartphones. Es werden derzeit sieben Sprachen unterstützt. Es sollen inzwischen mehr als 13 000 User weltweit die Telefonbuch-App nutzen, allen voran die Nutzer in den USA, Indien, Brasilien und dem Nahen Osten.

Außerdem wurde die App 6degrees zum besten Startup auf der „Seedstars Singapore“ gewählt. Das Startup hat ebenso den Jump-start and Mentor (i.JAM)-Zuschuss der Regierung in Singapur erhalten. Mehr Infos zur App und zum download gibt es unter http://www.get6degrees.com/

  Unterstützung für Startups - Salesforce startet eigenes Programm

Anzeige









0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.