So geht SEO für YouTube Videos – Anleitung

youtube-seoDas beste Video bring einem Startup nichts, wenn es nicht gefunden und angesehen wird. Deshalb gehe ich im folgenden Artikel genauer auf SEO für YouTube-Videos ein und zeige in einer kurzen Anleitung wie man sein Video für die zweitgrößte Suchmaschine aufbereitet.

Videos sind im Trend, auch wenn es um das Online-Marketing bei Startup’s geht (z.B. bei Crowdfunding-Kampagnen auf Kickstarter). Doch ist die Reichweite nicht immer so groß wie erhofft, wenn das Video erst einmal auf YouTube veröffentlicht worden ist.

Häufig helfen soziale Netzwerke bei der Verbreitung eines Videos und können sogar zu einem viralen Effekt führen. Dafür muss sich das Video jedoch deutlich von den Millionen anderer abheben und den Nutzer dazu animieren dieses auch zu teilen.

Wer nicht auf den viralen Erfolg hoffen und warten möchte, kann sein Video mit einigen SEO Maßnahmen im YouTube Ranking weiter nach oben bringen. Nachfolgend zeige ich euch einige Grundregeln, mit denen man sein Video für eine bessere Platzierung auf dem Video-Portal vorbereitet.

Das Vorschaubild

Das Erste, worauf der 0815-YouTube-Nutzer achtet, ist das Vorschaubild deines Videos. Dieses kannst du individuell hochladen und so gezielt für deine Nutzergruppe gestalten. Dabei sollte sowohl Wiedererkennung als auch Aufmerksamkeit eine Rolle spielen. Bei einer normalen Bildschirmauflösung sieht man zwischen 4 und 6 Videos aus den Suchergebinissen auf Youtube. Wenn man nicht gerade Platz 1 einnimmt, muss man mit anderen Mitteln auf sich aufmerksam machen. Die geschickte Gestaltung seines Vorschaubildes und anderer Elemente, könnte dabei helfen.

Hier einige Gestaltungsmethoden, die euer Video von den anderen abheben und für Aufmerksamkeit sorgen:

  • Kontrast erzeugen
    • Minimalistisches Vorschaubild
    • Kontrast durch wenig oder viele Farben
    • Titel in das Vorschaubild einbinden
    • Visuelle Eyecatcher
      • Geometrische Formen
      • Ausgeschnittene Personen
      • Zahlen, Fakten etc.

 

Am wichtigsten ist es, bei der Gestaltung seines Vorschaubildes auf YouTube, vorher die Konkurrenz zu überprüfen und abhängig davon die Gestaltungsentscheidungen zu treffen. Wie kann man sich von den anderen angezeigten Videos abheben? Welche Mittel nutzen die anderen Youtuber und wie kann ich den Blick des Besuchers auf mein Video lenken?

Der Titel deines YouTube-Videos

Neben dem Vorschaubild ist der Titel das visuell dominanteste Element in den Suchergebnissen von Youtube. Sowohl aus gestalterischen Gründen als auch für YouTube-SEO  ist es wichtig, den Titel geschickt zu wählen. Auch hier ist es ratsam vorher seine Mitbewerber zu analysieren und anschließend seinen Titel zu formulieren. Ähnlich wie bei SEO für Webseiten, verhält es sich auch bei dem Titel des YouTube Videos. Dieser sollte prägnant den Inhalt widerspiegeln und die wichtigsten Keywords enthalten. Ist die Konkurrenz in einem bestimmten Bereich schon zu groß, kann man es ähnlich wie in der Blogger-Szene auch mit Nischen-Keywords und Longtail-Überschriften versuchen.

Die richtige Kategorie für dein Video

Stellt man sein Video auf YouTube, muss man auch eine entsprechende Kategorie wählen. Diese ist für die Suchmaschinenoptimierung von Clips nicht besonders wichtig, entscheidet jedoch darüber, bei welchen Videos es unter dem Punkt „ähnliche Videos“ erscheint. Hier sollte man also eine möglichst gut passende Kategorie wählen, um bei relevanten Videos in der Sitebar aufzutauchen.

  6 Startup-Tipps von Mark Zuckerberg

Die Beschreibung deines YouTube-Videos

youtube-seo-descriptionDie Description deines Videos ist viel bedeutender als die klassische Description bei Websites, da es eine der wenigen leicht zu verarbeitenden Informationen ist, die YouTube von deinem Video bekommt.

Bei der Description sollte man sich daher besonders viel Mühe geben, die wichtigsten Keywords verwenden und eine treffende Zusammenfassung des Videos formulieren. Du solltest allerdings berücksichtigen, dass nur ein kleiner Ausschnitt der Beschreibung unter dem Video zu sehen sein wird. Genau da gehören die für den Zuschauer relevanten Infos auf jeden Fall hin.

Die Rolle des Untertitels für die Optimierung von YouTube-Clips

Jedes YouTube-Video erhält nach dem Hochladen einen Untertitel, der automatisch durch Spracherkennung generiert wird. Dieser ist inzwischen ziemlich gut, jedoch bei Weitem nicht perfekt. Daher gilt es den generierten Untertitel auf eventuelle Fehler zu prüfen und zu korrigieren. Zwar kann nicht garantiert werden, dass der Untertitel auch eine Rolle für die Platzierung von YouTube-Videos spielt, jedoch liegt Gedanke nahe, dass Google diese Information ebenfalls mit in die Berechnung einfließen lässt. Daher kann es nicht schaden, einige Keywords mit in den Untertitel zu integrieren bzw. schon bei der Erstellung des Videos zu berücksichtigen.

Auch YouTube mag Keywords

Immer wieder ist in diesem Artikel die Rede von Keywords, nun kommen sie in ihrer reinsten Form zum Einsatz. YouTube bietet uns die Möglichkeit, sogenannte Tags für sein Video anzulegen, die anschließend in Form einer Tag-Wolke unterhalb des Videos angezeigt werden. In der Websuche sind Keywords zwar immer weniger wichtig geworden, auf YouTube spielen sie jedoch noch immer eine große Rolle.

Um der Video-Suchmaschine seine Relevanz in bestimmten Suchergebnissen zu signalisieren, muss man dafür die wichtigsten Keywords in die Tags eintragen. Ähnlich wie bei Webseiten, sollte man die übermäßige Verwendung von Keywords jedoch unterlassen, da das vom Suchalgorithmus mittlerweile erkannt und in bestimmten Fällen mit schlechterem Ranking bestraft wird.

Social Signals für dein Erfolg auf YouTube

Seit dem Erfolg von sozialen Netzwerken wie Facebook, Twitter und Google+ hat die Suchmaschine auch die sogenannten Social Signals mit in den Suchalgorithmus eingebunden. Je mehr positive Signale man für sein Video aus sozialen Netzwerken bekommt, desto besser ist das für das Ranking. Daher sollte man auch für sein YouTube Video möglichst viele Social Signals sammeln. Viele YouTuber weisen ihre Zuschaer am Ende ihres Videos darauf hin, es in den sozialen Medien zu teilen bzw. einen „Daumen hoch“ zu vergeben.

Hat dir mein Artikel weitergeholfen? Teile ihn mit deinen Freunden!

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.