Wachstum | Viralität | Conversion

Empfehlungsmarketing das funktioniert! – In 5 Schritten zu mehr Kunden

,

Wer ein Unternehmen gründen möchte, braucht Kunden und will später auch wachsen und mehr Umsatz machen. Hier kommt man nicht an Empfehlungsmarketing vorbei. In diesem Beitrag erfährst du, wie du in 5 Schritten auf Dauer mehr Produkte verkaufen kannst.

Weiterlesen

Werbung für Startups: 5 Gründe warum (auch) deine Werbung nicht funktioniert

Neulich habe ich mir spontan eine Zeitschrift gekauft – die Informationsdichte war gleich Null, wie es sich im Nachhinein herausgestellt hat. Dafür waren gefühlt 70% der gesamten Zeitschrift diverse Werbeanzeichen. Viele Menschen behaupten, sie würden Werbung, ob Printanzeigen, digitale Werbebanner oder in Spots im TV inzwischen gar nicht mehr wahrnehmen. Aber ist das wirklich so? Würden dann so große Marken wie BMV oder Apple Millionen für Werbung ausgeben, wenn diese nicht funktionieren würde? Und warum funktioniert das nicht im eigenen Business?

Weiterlesen

Sein Startup bekannt machen: 6 PR-Tipps für Startups mit kleinem Budget

Nicht jedes Startup kann es sich leisten, Geld für professionelle (und damit teure) Marketing-Kampagnen auszugeben, vor allem dann nicht, wenn es vor ein paar Wochen das Licht der Welt erblickt hat. In dieser Phase ist man in der Gründer-Szene gänzlich unbekannt, das heißt auch das Interesse der Investoren lässt noch zu wünschen übrig.

Doch irgendwie muss man ja die ersten Schritte machen. Was kann man also tun, um sein Startup in dieser Situation etwas bekannter zu machen. Hier sind 6 PR-Tipps für Startups mit kleinem Budget. 

Weiterlesen

Der USP oder warum Starbucks den Konkurrenzkampf überlebt hat

,
Der USP oder warum Starbucks den Konkurrenzkampf überlebt hatte

Screenshot: starbucks.de/about-us/our-heritage

Was ist dein USP? Oft scheitern Startups, weil sie auf mehreren Hochzeiten gleichzeitig tanzen wollen. Auch in der Selbstständigkeit läuft man oft Gefahr den Fokus zu verlieren. Im heutigen Stories-Beitrag geht es deshalb um das Alleinstellungsmerkmal (engl. unique selling proposition oder USP). Ein gutes Beispiel dafür, wie wichtig es ist, sich regelmäßig die Frage zu stellen „Was ist mein USP?“ ist die heute so beliebte und erfolgreiche Kaffee-Kette Starbucks.

Auch wenn ich mir dort gerne mal eine Cappuccino bestelle, hat mich hier vor allem interessiert, welche Strategie Starbucks in der Vergangenheit angewendet hat, um sich gegen die Konkurrenz zu behaupten und wie das Unternehmen es heute schafft, trotz der stolzen Preise konkurrenzfähig und erfolgreich zu sein. Was meine Recherche ergab und wie auch Selbstständige vom USP profitieren können, darum geht es in diesem ausführlichen Post.

Weiterlesen

Wer geht hat mehr Ideen und ist kreativer – sagen die Psychologen der Stanford-University

,

Du suchst neue Ideen – dann musst du gehen! So die Psychologen der Stanford University. Ist das wirklich so simpel? Was hinter dem Experiment steckt und wie man seine Kreativität besser anzapfen kann (zum Beispiel für bessere Startup-Ideen), das schaue ich mir in diesem ausführlichen Beitrag genauer an.

Weiterlesen

Welche Soziale Medien nutzen? – Meine persönlichen Erfahrungen

,

Welche Soziale Medien brauche ich heutzutage überhaupt? Die Frage ist durchaus berechtigt und das aus mindestens zwei Gründen: Erstens: Die Aufmerksamkeit ist für jeden von uns ein teures Gut. Und zweitens: Social Media gleichen sich inzwischen immer mehr an, was die Funktionen und die Inhalte anbelangt. Wie kann man die Entscheidung für oder gegen bestimmte Social Media treffen? Genau darum soll es heute gehen.

Weiterlesen

Wie erstelle ich einen Elevator Pitch?- Strategie, Tipps und Beispiele

,

Stell dir das mal vor: Du kommst rein, die Fahrstuhl-Türen schließen sich und du legt sofort los, bis in 30-120 Sekunden alles vorbei ist. Dann bleibt nur noch abzuwarten, bis man einen zurückruft oder eben nicht… Heute geht es um das Thema Elevator Pitch. In der Start-Up-Szene ist der Elevator Pitch das Salz in der Suppe.

Elevator Pitches bringen die Startup-Ideen auf den Punkt, sie unterhalten, machen neugierig und motivieren. Sie helfen auch Zeit zu sparen, was vor allem Startup-Investoren sehr freut. In diesem ausführlichen Blog-Post werde ich das Thema Elevator Pitch in seine Bestandteile zerlegen und mir anschauen, wie so eine Präsentation theoretisch und praktisch funktioniert.

Wenn auch du dir gerade die Fragen stellst – „Brauche ich als Gründer so etwas und wie erstelle ich so eine Kurz-Präsentation, um damit potentielle Kunden oder Investoren von meiner Idee zu überzeugen?“ – dann bist du hier genau richtig.

Weiterlesen

Businessplan erstellen – 3. Teil – der Marketing- und Finanzierungsplan

Im ersten Teil der Artikelserie „Businessplan erstellen“ ging es um die Basics, genauer um die Beispiele für die Business-Idee und den Namen des eigenen Unternehmens. Danach, im zweiten Teil, haben wir uns angeschaut, wie die Struktur bzw. das Muster für den eigenen Businessplan aussehen kann. Welcher Teil des Businessplans ist nun der wichtigste?

Wer schon mal Schach gespielt hat weiß, dass man alle „Schlachten“ für sich entscheiden kann, wenn man die wichtigste Strategie kennt. Was diese mit dem Marketingplan und dem Finanzierungsplan zu tun hat und wie man einen Finanzierungsplan erstellen kann, werde ich mir heute, im dritten und letzten Teil der Artikelserie, genauer anschauen. Los geht’s:

Weiterlesen

Du willst dich selbstständig machen? – Bist du auch bereit? – 8 Fragen:

Man kann keine Selbstständigkeit von heute auf morgen aufbauen, das ist klar. Bevor du dich selbstständig machen kannst, musst du dich entscheiden, in welche Richtung du mit deinem Unternehmen gehen willst und wie deine Zielgruppe und der Markt aussehen.

Du brauchst einen vernünftigen Businessplan und musst auch in Erfahrung bringen, ob du für dein Business Geschäftspartner brauchst und wo du sie findest. Doch ganz am Anfang solltest du dich selbst fragen ob du für die Selbständigkeit und die Gründung eines Unternehmens bereit bist. Hier helfen dir folgende 8 Fragen.

Weiterlesen