Reisen und mit dem Smartphone seine Fotos teilen dank Tripcast

Reisen und mit dem Smartphone seine Fotos teilen dank Tripcast

Screenshot: tripcast.co

Tripcast ist eine Album-App, mit der alle, die gerne auf Reise gehen, ihre Bilder schnell mit der Community teilen können. Was die App ausmacht habe ich mir in diesem Post angeschaut.

An der Kreation der Reise-Alben Tripcast können mehrere Reisende mitarbeiten. Es handelt sich hierbei um die aktuelle App des Dienstes Cluster, mit dem man seine Bilder unter Gleichgesinnten austauschen kann. Die Entwickler von Tripcast haben die App so konzipiert, dass User nicht nur Ihre Reise-Fotografien mit Freunden teilen können, sondern dass man auch an einem Reise-Album gemeinsam arbeiten kann. Man kann damit auch anderer Reisende einladen mitzumachen und seine Bilder auf einer Karte markieren. Bei Tripcast widmet man sich, wie schon bei anderen Projekten des Unternehmens, der Systematisierung mobiler Foto-Alben und dem Austausch dieser Daten mit anderen Usern. Der Co-Founder und CEO des Unternehmens Cluster Brenden Mulligan spricht von einer „Erweiterung des schon existierenden Services Cluster „.

Dabei ist die Karte eines der zentralen Elemente von Tripcast. Dort können die Reisenden den eigene Aufenthaltsort markieren, Notizen bzgl. der Reise verfassen sowie Fotos und Videos einbinden. Freunde und Familienmitglieder werden über neue Bilder im Reise-Album rechtzeitig informiert, so dass sie die frisch geposteten Bilder auf Facebook oder in anderen sozialen Netzwerken kommentieren können. Die App kann man kostenlos downloaden (iTunes oder Google Play).

Hier geht es zur Homepage des Entwicklers von Tripcast.

Hat dir mein Artikel weitergeholfen? Teile ihn mit deinen Freunden!

  Diese 26 vielversprechenden Start-Ups solltest du im Auge behalten
0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.