„Mota“ baut hochwertige 3D-Drucker für 99 US-Dollar

"Mota" baut hochwertige 3D-Drucker für 99 US-Dollar

Screenshot: kickstarter.com

Der Unterhaltungselektronik-Hersteller „Mota“ ist gerade dabei, einen für alle erschwinglichen 3D-Drucker zu bauen. Was steckt dahinter?

Der Markt der meist noch sehr teuren 3D-Drucker ist ziemlich gesättigt und die Qualität der günstigeren Geräte lässt noch zu wünschen übrig. Billige 3D-Drucker haben zum Beispiel deutlich weniger Funktionen und ihre Auflösung ist deutlich niedriger als die der teuren Geräte. Das aktuelle Ziel der „Mota“ – Entwickler ist deshalb, einen preiswerten aber hochwertigen 3D-Drucker herzustellen, der auch „Profi-Geräten“ das Wasser reichen kann.

Dafür wurde eine Kickstarter-Kampagne ins Leben gerufen, mit der das Unternehmen gerade versucht 100 tausend US-Dollar  für die Entwicklung des 3D-Druckers zusammenzukriegen. Für die ersten Investoren beträgt der Preis eines solchen 3D-Druckers schlappe 99 US-Dollar. Wer jetzt bereit ist, die Aktion mit 299 US-Dollar zu unterstützen, darf so einen Drucker sein Eigen nennen, alle anderen können sich so ein Gerät in der nächsten Etappe (für 499 US-Dollar) anschaffen.

Hier geht es zum preiswerten 3D-Drucker.

Hat dir mein Artikel weitergeholfen? Teile ihn mit deinen Freunden!

  Günstiges Fitness-Armband für 13 US-Dollar, von Xiaomi
0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.