Gehirntraining mit Memorado – das Startup bekommt 1,3 Mio-Finanzierung

Gehirntraining mit Memorado - das Startup bekommt 1,3 Mio-Finanzierung

Screenshot: memorado.de

Das Startup Memorado soll helfen sein Gehirn fit zu halten. Jetzt wird das Fitnessstudio fürs Gehirn mit 1,3 Mio. US-Dollar finanziert. Was Memorado genau anbietet, habe ich mir im heutigen News-Post angeschaut.

Unter den Investoren sind der Sunstone Capital-Fond und einige Business-Angels von Zalando, StylistPick, Wimdu, Fyber и Hitfox. Das Startup positioniert sich als ein Service, mit dem man sein Gedächtnis trainieren und das Gehirn fit halten kann. Hierfür haben die Entwickler einige Spiele konzipiert, die man auf der offiziellen Homepage oder über die iOS-App testen kann. Ihr Startup nennen die Entwickler auch das „Fitnessstudio für das Gehirn“. Zudem soll die Anwendung gegen Demenz helfen, die bei 47% der Menschen in der einen oder anderen Form auftritt. Dem kann man vorbeugen in dem das Gehirn aktiv benutzt wird. „Mit unserem Dienst Memorado wollten wir einen Trainingsraum für kognitive Fähigkeiten erstellen, in dem man strukturierte, interessante und unterhaltsame Programme mit seinem Gehirn absolvieren kann“. Seit dem Start des Startups sind nun 6 Monate vergangen und inzwischen nutzen mehr als eine Million User den Service. Die gute Platzierung im App Store spricht ebenfalls für Memorado.

Hier geht’s zum Service: http://memorado.de/

  Kevin Rose startet seinen Messenger Tiiny
0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.