Defender – Smartes Pfefferspray macht Fotos vom Täter

Smartes Pfefferspray macht Fotos vom Täter und schickt diese an die Polizei

Screenshot: indiegogo.com

Das Startup Defender aus den USA hat ein praktisches Pfefferspray entwickelt: Mit einer integrierten Kamera und Bluetooth haben Täter nicht nur Schwierigkeiten eine Tat auszuüben, sonder sie werden auch auf frischer Tat ertappt und fotografiert. Das Bild wird sofort an die Polizei geschickt.

Zusammen mit der Polizei wird auch ein Krankenwagen gerufen. Das Gadget verbindet sich mit dem Smartphone (iOS und Android) und übermittelt alle notwendigen persönlichen Daten an diese Stellen. Im Pfefferspray befindet sich also neben dem Reizstoff (Oleoresin Capsicum oder „OC“) auch noch eine Kamera, die Bilder vom Vorfall aufnimmt und per Bluetooth an das Smartphone weiter schickt.

Danach wird automatisch eine Nachricht an die Polizei gesendet, zusammen mit den GPS-Daten vom Tatort. Das Gadget Defender nutzt außerdem den Blitz der Kamera, der wie ein Stroboskop funktioniert, um sich in dunklen Ecken zurechtzufinden, den Angreifer zu blenden und Passanten auf das Geschehen aufmerksam zu machen. Und es kommt noch etwas. Im Pfefferspray  ist auch eine laute Sirene integriert, die den Überraschungseffekt noch zusätzlich verstärkt.

Bevor das Gadget im Ernstfall eine Nachricht an die Polizei und die Ambulanz verschicken kann, wird empfohlen, eine Kurznachricht zu verfassen, mit den wichtigsten Informationen über sich und seinen Gesundheitszustand (chronische Krankheiten, Allergien, etc.). Das Startup Defender sammelt gerade Geld für das smarte Pfefferspray auf der Crowdfunding-Plattform IndieGoGo, wo das Gadget bereits 32 Tage vor dem offiziellen Ende der Aktion mehr als das Zweifache der Start-Summe einsammeln konnte.

Der Preis eines solchen Gadgets zusammen mit dem Ein-Jahres-Abo für das Monitoring und den Versand der Nachrichten soll 159 US-Dollar betragen (bei Vorbestellungen).

  Personen digital identifizieren, in weniger als 5 minuten - mit IDnow

Hier geht es zum intelligenten Pefferspray.

Anzeige









0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.