BBC-Taster – BBC startet eigene Plattform

Die Rundfunkanstalt BBC startet eine eigene Plattform namens „BBC Taster“, auf der man neue Ideen und Formate vor dem offiziellen Launch testen wird.

Screenshot: bbc.co.uk/taster

Screenshot: bbc.co.uk/taster

Auf der neuen Plattform „BBC-Taster“ wird man schon bald neue Ideen für Fernseh-Sendungen, Radio-Sendungen und diverse interaktive Projekte testen und bewerten lassen, bevor diese ausgestrahlt werden.

Die User der Taster-Plattform haben so die Möglichkeit zu erfahren, an welchen Ideen für Shows BBC gerade arbeitet und können diese Projekte auch bewerten. Die Ideen, die bei den Besuchern der Plattform gut ankommen, werden dann vom britischen Giganten gelauncht bzw. ausgestrahlt.

Damit erschlägt BBC zwei Fliegen mit einer Klappe: zum Einen können so bessere Prognosen für erfolgreiche (und weniger erfolgreiche) Sendungen gemacht werden. Zum Anderen kann BBC durch die Interaktion mit den (primär jungen) Usern neue Zielgruppen besser ansprechen.

Dank der neuen Plattform sollen mehr spannende und gefragte Projekte ausgestrahlt werden. Die Entwickler arbeiten außerdem daran die Website benutzerfreundlich und Mobile-friendly zu gestalten.

Mehr Infos zum aktuellen BBC-Projekt gibt es unter: http://www.bbc.co.uk/taster

 

Hat dir mein Artikel weitergeholfen? Teile ihn mit deinen Freunden!
  Als Tourist kostenlos übernachten - mit Nightswapping
0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.