3D-Selfi erstellen – mit der App Itseez3D

3D-Selfi erstellen - mit der App Itseez3D

Screenshot: itseez3d.com

Der Algorithmus von Itseez3D kann aus mehreren Bildern ein 3D-Objekt erstellen. So lassen sich auch mit einer gewöhnlichen Smartphone-Kamera und einer App „3D-Selfis“ erstellen.

Die neue iPad-App Itseez3D macht es möglich, mehrere Bilder, die mit einer iOS-Kamera aufgenommen wurden, miteinander zu verreichen und ein 3D-Modell des Photos zu generieren. Dazu muss an das iOS-Gerät ein spezieller Sensor (Structure Sensor) angebracht werden.

Nachdem man mehrere Bilder aus unterschiedlichen Perspektiven von einem Gegenstand gemacht hat, kann der Itseez3D-Algorithmus diese Aufnahmen verarbeiten und zu einem 3D-Modell der gemachten Aufnahme zusammenfügen.

Dabei wird nicht nur die grobe Form des Objektes, sondern auch seine Farbe und Struktur rekonstruiert, was ziemlich realistisch aussehen kann. Das Wichtigste: Beim Aufnehmen der Einzelbilder sollte die Kamera so wenig wie möglich bewegt werden. Das 3D-Modell wird in einem speziellen Datei-Format abgespeichert und kann auf einem Rechner oder auf der Website sketchfab.com wiedergegeben werden.

Außerdem kann die Datei von einem 3D-Drucker „verarbeitet“ werden. So bekommt man mit einem entsprechenden 3D-Drucker, der auch in Farbe drucken kann, eine sehr genaue Kopie des fotografierten Modells, inklusive der Farben.

Hier geht es zur 3D-App.

  Mit der App ShortCut den richtigen Friseur finden
0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.